Fußballschuhe online kaufen

15. Mai 2015

Ihr wollt euch ein paar Fußballschuhe kaufen und es ist vielleicht kein Fachgeschäft in der Nähe oder es gibt dort eure favorisierten Schuhe nicht. Dann ab ins Netz und die Schuhe eurer Wahl im Internet bestellen.

Beim Online Kauf eures Fußballschuhs Geld sparen

Hier will ich euch ein paar Hinweise geben wie ihr das am besten anstellt. Denn es gibt einige Dinge zu beachten, die euch wertvolle Zeit, Euros und einiges an Ärger sparen.

Zunächst bieten Fußballschuhhändler im Internet eine riesige Bandbreite an Modellen an. Oder aber ihr schaut euch die Seite des eigentlichen Schuhherstellers (Adidas, Nike, Puma etc…) an.

Bei Onlineshops wimmelt es von Sonderangeboten, aber Vorsicht! Viele reduzierte Schuhpaare haben nur begrenzte Auswahl an verfügbaren Größen.

Es gibt mehrere Methoden Schuhe zu kaufen. Zum einen habt ihr euch ein Modell ausgeguckt, welches ihr unbedingt haben wollt, oder aber eine Marke. Möglicherweise wisst auch noch gar nicht wohin die Reise gehen soll.
Dann macht euch am besten Gedanken darüber wie viel Geld ihr ausgeben wollt und stöbert so durch die Onlineshops.

Habt ihr euch bereits ein Modell ausgesucht und wisst die passende Größe noch nicht, wäre es ratsam doch mal bei eurem Fachhändler vorbeizuschauen und sie dort einfach mal die passende Größe heraus suchen. Ebenso ist es natürlich genauso möglich sich die Schuhe zu bestellen anzuprobieren und ggfs. in der richtigen Größe erneut zu bestellen. Allerdings bedeutet das immer ein hin und her und bedarf, falls man sich mehrere Größen gleichzeitig bestellt, eines gewissen Kapitals.
(Der Untergrund spielt natürlich immer eine Rolle)

Inzwischen wurde ein Gesetz verabschiedet, das besagt, dass Versandkosten von Retour Paketen auch vom Empfänger getragen werden können. Es kann euch also passieren, dass ihr die Schuhe, die euch nicht passen, kostenpflichtig zurück schicken müsst. Viele Händler bieten den Versandt und Retour zwar nach wie vor kostenfrei an, doch nicht alle. (Achtet auf das Kleingedruckte oder fragt ggfs. lieber nach!)

Schuhmodell ausgewählt – finde den günstigsten Preis!

Sind Modell und Größe klar, dann geht es daran den günstigsten Preis zu finden und da bietet das Internet viele Möglichkeiten. Es gibt einige Onlineshops, die viele Sonderangebote haben und viele Restposten verkaufen. Dazu gibt es die limitierten oder Sondereditionen meistens sowieso nur Online. Bei allen Schuhen gilt, je älter die Modelle sind, desto eher kann man sparen. Ist das Modell aktuell, kann man wenig sparen, aber nahezu alle Größen sind verfügbar. Da lohnt es sich teilweise bei den offiziellen Herstellerseiten vorbeizuschauen, die ihre Schuhe im Regelfall zwar für die UVP verkaufen, aber man schon Rabatte bekommt, wenn man den Newsletter abonniert.

Hier ein Hinweis: Die beiden großen Hersteller Adidas und Nike haben natürlich eine riesige Produktpalette und mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas zu bieten. Allerdings lohnt es sich auch die kleineren Hersteller sich anzuschauen.

Denn besonders bei Onlineshops kann man alle möglichen kleineren Hersteller finden und testen. Hersteller wie Mizuno, Lotto, Pantofola d’Oro, Umbro oder Under Armour etc. sind bei vielen Händlern unterrepräsentiert, aber haben hervorragende Schuhe, die vom Preis-Leistungsverhältnis auf jeden Fall in der ersten Liga spielen. Bei diesen vielleicht unbekannten Schuhen muss man etwas mit der Größe experimentieren. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es sich lohnt, hier mal über den Tellerrand hinaus zu sehen.

Abschließend gilt zu sagen, dass man mit einem wachen Auge ordentlich sparen kann und vielleicht sogar das eine oder andere Topprodukt zum Spottpreis bekommt!